Unser Bundesverband Tattoo e.V.

Unser Bundesverband Tattoo e.V.

Der erste Dachverband für deutsche Tätowierer und Tattoofans hat als BVT unter dem gewählten Vorstand: Andreas Schmidt, Daniel Krause, Ralf Nonnweiler (alle Vertreter der Tätowierer); Dr. Andreas Winkens (Vertreter der Wissenschaft); Urban Slamal (Vertreter Rechtswesen) seine Arbeit mit dem Gründungsdatum 1. November 2013 aufgenommen.

Neben vielen namhaften deutschen Tätowierern wird die Arbeit des BVT von den beiden wichtigsten Verbänden innerhalb der deutschen Tätowierszene unterstützt, dem D.O.T.e.V. (Deutsche Organisierte Tätowierer) und ProTattoo e.V., die sich schon seit langem für den Berufsstand Tätowierer einsetzen.

Wie in der Presse seit geraumer Zeit nachzulesen, sind viele Grundlagen der Branche noch unzureichend oder gar nicht geregelt. Das stört zum einen natürlich die Behörden und verunsichert zudem auch die große Zahl der Tattookunden. Vor allem aber behindert es empfindlich das sichere und optimale Arbeiten aller Tätowierer. Hier schlägt der BVT die Brücke zwischen Tätowierern, Kunden und den Behörden und vertritt somit als geeinte Stimme die Interessen der gesamten Tattoobranche, die mittlerweile eine wirtschaftliche Größe in Deutschland darstellt.

Somit entsteht eine ernstzunehmende Interessengemeinschaft, deren Belange nicht einfach ignoriert werden können und befreit die Tätowierer von ihrem Status als „Einzelkämpfer“.